Juleica

Juleica steht für Jugendleiter:innen-Card. Die Juleica ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter:innen in der Kinder- und Jugendarbeit. Jugendleiter:innen sind in viefältigen Bereichen der Jugendarbeit nach § 11 SGB VIII tätig. 

 

Qualifikation

Legitimation

Anerkennung

In Niedersachsen umfasst die umfangreiche Juleica-Ausbildung mindestens 50 Stunden. Die Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen setzen sich mit verschiedenen Themen auseinander. Dazu gehören u. a. gruppenpädagogische Prozesse, Entwicklungspsychologie, Rechts- und Organisationsfragen der Jugendarbeit, Aufgaben von Jugendleiter:innen, Methoden und Ziele der Jugendarbeit, aktuelle Themen von Kindern und Jugendlichen, Programmgestaltung und trägerspezifische Themen. Zudem ist ein Erste-Hilfe-Kurs erforderlich.

Die Juleica ist drei Jahre gültig und kann durch die Teilnahme an entsprechenden Fortbildungen verlängert werden. Weitere Infos zur bundesweiten Juleica gibt es unter www.juleica.de.

Die Aktionen des CVJM werden von ausgebildeten oder angehenden Jugendgruppenleiter:innen geleitet und durchgeführt. Der CVJM Laatzen e. V. bietet für Jugendliche, die ihre Juleica machen möchten, jährlich den Trainee-Kurs an. Anschließend können die Jugendlichen den Aufbau-Kurs besuchen. Zudem gibt es Teamertage, an denen ausgebildete Jugendleiter:innen, Themen auffrischen oder neu diskutieren.